ChemControl Pellets CCP 210
ChemControl Pellets

CCP 210

Zuverlässiger Schutz vor Korrosion

Viledon ChemControl Pellets werden eingesetzt, um Korrosion durch saure Gase zu verhindern. Sie entfernen Schadgase mittels Adsorption, Absorption und Chemisorption.

Anwendungen Eigenschaften
Artikel Schüttdichte
(kg / m³)
Nenndurchmesser / Nennlänge (mm) Aufnahmekapazität für H2S zum Eigengewicht
(%)
Aufnahmekapazität für SO2 zum Eigengewicht
(%)
Aufnahmekapazität für Cl2 zum Eigengewicht
(%)
Aufnahmekapazität für NH3 zum Eigengewicht
(%)
CCP 210 800 3,80 25 12
Korrosionsschutz
Korrosionsschutz

Anwendungen

Viledon ChemControl Pellets werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, insbesondere um Korrosion durch saure Gase zu verhindern. Für Chlor und Ammoniak kommen spezielle Pellets zum Einsatz.
  • Papier- und Zellstoffindustrie
  • Petrochemie
  • Bergbau und Hüttenbetrieb
  • Chemie
  • Pharma
  • Rechenzentren
  • Labore
  • Mikroelektronik
  • Düngemittel

Eigenschaften

  • CCP 210 Pellets werden für folgende Schadgase empfohlen: Schwefelwasserstoff (H2S), Schwefeldioxid (SO2), andere Schwefeloxide, Stickstoffoxide (NOx), Formaldehyd, Thiolalkohole (Mercaptane), Niedermolekulare organische Säuren
  • Entwickelt, um luftgetragene saure Gase durch Oxidation zu entfernen oder zu zerstören. 
  • Besonders hohe Reaktivität und beseitigen Schadgase auch in hoher Konzentration zuverlässig. 
  • Sie bestehen zu mindestens 10 % aus einem Komposit von Natriumpermanganat und Kaliumpermanganat.
  • Sicherheitsdatenblätter zum Download