Kassettenfilter MVPGT 98-21 Viledon
Kassettenfilter

MVPGT 98-21

Zuverlässig in der Zuluftfiltration von Gasturbinen

Viledon MVPGT-21 Kassettenfilter werden eingesetzt für die Zuluftfiltration von Gasturbinen in Kraftwerken und in der Öl- und Gasindustrie sowie in Kompressoren sowie Diesel- und Gasmotoren. Sie eignen sich besonders für Spitzenlastanlagen auf dem Festland mit moderaten Staubkonzentrationen in der Umgebungsluft.


Anwendungen Eigenschaften
Artikel Artikelnummer Abmessungen
(B x H x T) [mm]
Filterklasse nach
ISO 16890
Filterklasse nach
ISO 29461-1
Filterklasse nach
EN 779:2012
Nennvolumenstrom
[m³/h]
Anfangsdruckdifferenz [Pa]
MVPGT 98 1/1 V08x25-Z09N-D27-21m² 53536335 592 x 592 x 292 ISO ePM1 85% ISO T9 F9 4250 155
MVPGT 98 1/1 V08x25-N19N-D27-21m² 53536359 592 x 592 x 292 ISO ePM1 85% ISO T9 F9 4250 155
ISO ePM1
ISO ePM1
Filterklasse F9
Filterklasse F9
Kein Staubdurchbruch
Kein Staubdurchbruch
Sicheres Betriebsverhalten
Sicheres Betriebsverhalten
Einfache Montage
Einfache Montage
Kassettenfilter MVPGT 98-21 Viledon
Mit dem einzigartigen modularen Clip-On System für 2-in-1 Filtrationslösungen
Mit dem einzigartigen modularen Clip-On System für 2-in-1 Filtrationslösungen

Anwendungen

Viledon MVPGT-21 Kassettenfilter kommen in der Zuluftfiltration von Gasturbinen und Turbokompressoren auf dem Festland zum Einsatz. Sie eignen sich besonders für Standorte mit moderaten Staubkonzentrationen und sind die Kassettenfiltervariante zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Kassettenfilter MVPGT 98-21 Viledon
Kassettenfilter MVPGT 98-21 Viledon
Ausgestattet mit Griffschutz, der das Risiko von Beschädigung während des Betriebs minimiert
Ausgestattet mit Griffschutz, der das Risiko von Beschädigung während des Betriebs minimiert

Eigenschaften

  • MVPGT-21 Kassettenfilter sind mit einer erweiterten Filterfläche von 21 m² die Bauvariante für Hochleistungsansprüche und zeichnen sich aus durch hohes Staubspeichervermögen und niedrige Druckdifferenzwerte.
  • Ausgestattet mit Griffschutz, der das Risiko von Beschädigung während des Betriebs minimiert, und optional mit einer endlos aufgeschäumten Dichtung.
  • Zurückgesetzte Halteschienen für die Faltenpakete ermöglichen die volle Nutzung eines unmittelbar angebrachten Vorfilter Panels, wodurch sich eine längere Lebensdauer ergibt.
  • Eine Grifflasche zwischen den beiden inneren V's ermöglicht ein einfaches Handling.
    Die Rahmenkonstruktion bietet verschiedene Möglichkeiten für den Einbau von Clips, um Vorfilter zu befestigen.
  • Das patentierte Viledon Modular Clip-On System mit optional installierten Verbindungsstiften dient der Kombination mit anderen Vor- oder Endfiltern zu einer 2-in-1 Systemlösung.

Überblick über die MVPGT 98-21 Kassettenfilter

Kassettenfilter MVPGT 98-21
Kassettenfilter zählen (mit Filtermatten, Taschenfiltern und Schwebstofffiltern) zu den Tiefenfiltern. Der Einsatz der Filtermedien in plissierter (gefalteter) Form sorgt dafür, eine möglichst große Filterfläche zu erzielen. MVPGT 98-21 Kassettenfilter verfügen über eine erweiterte Filterfläche von 21 m² und eignen sich als Zuluftfilter für Gasturbinen und Turbokompressoren.

Einsatzbereiche von MVPGT 98-21
Partikel in Gasturbinen oder Kompressoren können zu Schäden führen und die Leistung beeinträchtigen. Mit mehrstufigen Filtersystemen lassen sich Anlagen schützen. Für die Zuluftfiltration von Gasturbinen und Turbokompressoren auf dem Festland sind MVPGT 98-21 Kassettenfilter von Viledon bestens geeignet. Sie überzeugen besonders an Onshore-Standorten, wenn die Staubkonzentration moderat ist. 

MVPGT 98-21 Kassettenfilter und ihre Vorteile
MVPGT 98-21 Kassettenfilter verfügen über eine erweiterte Filterfläche, um auch Hochleistungsansprüchen gerecht zu werden. Sie verfügen über ein hohes Staubspeichervermögen und niedrige Druckdifferenzwerte. Der integrierte Griffschutz senkt das Risiko von Beschädigung im laufenden Betrieb. Dieser ist optional auch mit einer endlos aufgeschäumten Dichtung erhältlich. Das patentierte Viledon Modular Clip-On System ermöglicht die Kombination mit anderen Vor- oder Endfiltern zu einer 2-in-1 Systemlösung. Dadurch lässt sich eine weitere Filterstufe integrieren – platzsparend mit nur geringem Aufwand. Besonders bei begrenzter Raumkapazität sind Konzepte mit einer 2-in-1 Filterlösung beliebt.